Sie sind hier: Startseite  

INNOVATIVE QUALITÄT FÜR WOHN- UND PFLEGEHEIME

Konzeptentwicklung



Oft wird im Rahmen der Konzeptentwicklung erst einmal nötig sein diese "Begrenzungen"
oder das "konzeptionelle Profil" zu finden.
Dazu werden in der Regel markante Schritte in einem Prozeß der Klärung und Orientierung
gegangen.
Schritte zur Selbstevaluation geben der Konzeptentwicklung die fortschreibenden Perspektive.
 
Durch diese Klarheit des konzeptionellen Profils wird die Einrichtung, die Abteilung oder das
Haus nach Innen und nach Außen erkennbar.
 
Das zu entwickelnde Konzept wird sich messen lassen müssen an "inneren" und "äußeren"
Gütekriterien, wie zB. an Leitbildern, methodischen und praktischen Standarts als unterschiedliche
und sich ergänzende Aspekte .
Der "rote Faden" oder das "Motto" der Einrichtung wird deutlich und erkennbar werden.
 
INNOVATIVE QUALITÄT begleitet Sie bei der Erstellung von Konzepten -
von der Frage Was soll unser Konzept leisten? bis hin zur Unterstützung beim Schreiben von
Texten und der Gestaltung.